Endlich Wasser

Wir sind Euch unendlich dankbar, denn nur durch Euch war es möglich den Brunnen zu bohren, die Pumpe und die Solaranlage zu installieren, die Leitungen zu verlegen, den Wassertank mit Plattform und den Zaun zu errichten.
Wir nennen diesen Brunnen Rehoboth nach 1. Moses 26.22. Rehoboth bedeutet weiter Raum, genauso ist es für uns, wir haben weiten Raum und damit Frieden bekommen durch die Gewißheit eine beständige Wasserquelle zu haben.
Gerade in diesen Tagen wird es uns auch in Europa bewußt was es bedeutet unter Wassermangel zu leiden. Und wie Ihr wißt ist es in ganz Ostafrika gerade sehr schlimm, auch in Uganda gibt es bereits im Nordosten des Landes eine Hungersnot und generell sind die Lebensmittelpreise durch die ausgefallene Ernte wegen der Trockenheit ins unermessliche gestiegen.
Auf den Bildern könnt Ihr die Solaranlage mit dem Brunnen, den Wassertank und natürlich die Outlets für das Wasser sehen. An einen der Hähne wird dann ein Schlauch zum Füllen der Tränken der Kühe angeschlossen.
Love and Blessings aus Uganda
Tanja Dietzel und Team

From Nobody to Somebody

 
Zurück zur Übersicht

Wer wir sind und was wir tun


Vision


"Ein reiner unbefleckter Gottesdienst vor Gott dem Vater ist der: Die Waisen und Witwen in ihrer Trübsal besuchen."
(Jak. 1:27)

Unser aktuelles Projekt


...coming soon

Mehr Informationen hier klicken!