Längster Schul-Lockdown der Welt

Längster Schul-Lockdown der Welt

 

Einen Hoffnungsschimmer gibt es immerhin; Anfang November haben die Berufsschulen und Universitäten wieder geöffnet. Vom Präsidenten wurde angekündigt, dass alle Schüler ab Januar wieder in die Schulen können. Online-Teaching gibt es nur für die wenigen Bessergestellten . Internet ist hier am Land meist noch ein Fremdwort und nicht bezahlbar.
Um unsere Patenkindern im häuslichen Umfeld praktisch zu unterstützen haben wir monatlich Geldbeträge oder Essenspakete ausgegeben. Diese bestanden meistens aus Maismehl, Reis, Bohnen, Zucker, Öl, Salz, Keksen und vielem mehr. Immer wieder haben wir auch Betagten oder Menschen mit Behinderung geholfen. Die Freude war immer sehr sehr groß, wie man auf den Fotos sehen kann. Es gab neben ungläubigen Gesichtern, besonders von den Älteren, auch immer wieder Freudentränen.
Danke für Eure treue Unterstützung in diesen herausfordernden Zeiten.

Sprüche 19.17 Wer sich des Armen erbarmt, leiht dem Herrn, der wird Ihm wieder Gutes vergelten.

Love and Blessings aus Norduganda
Tanja Akena und das ganze NTS-Team


 
8e63b822-4f17-1893-73a2-6e3e65555f78.jpeg4d6e5207-1a7e-aa7e-e498-d4710ca03381.jpeg0f24cb4c-1e8a-e8e8-bd32-48a2576589bf.jpeg0fed5783-91c6-577d-b115-8c8216688083.jpegd9ad220f-7cb6-de82-0cce-b8c1c8d5f75d.jpeg
Zurück zur Übersicht

Wer wir sind und was wir tun


Vision


"Ein reiner unbefleckter Gottesdienst vor Gott dem Vater ist der: Die Waisen und Witwen in ihrer Trübsal besuchen."
(Jak. 1:27)

Unser aktuelles Projekt


...coming soon

Mehr Informationen hier klicken!