Zahnarzt Team zu Besuch

Sie waren 2 Wochen im Einsatz und dieses Mal haben wir aufgehört gezogene Zähne zu zählen. Es waren einfach zu viele. Das Angebot zur Behandlung wurde wieder mit großer Freude angenommen und viele Patienten wurden von teils jahrelangen Zahnschmerzen befreit. Wir sind Dr. Ophoff und ihren Teams unendlich dankbar für ihren unermüdlichen und so wertvollen Einsatz unter extrem schwierigen Bedingungen für die Menschen in Norduganda. Natürlich wurden auch unsere Schulkinder wieder untersucht und wieder war das Ergebnis brillant. Nur ein Bruchteil der Kinder musste wirklich behandelt werden. Ein sehr ermutigendes Ergebnis wie auch schon bei den letzten Check-ups.
Weniger schön ist, dass wir wieder Lockdown haben und das bereits seit Anfang Juni. Das heißt die Schulen wurden wieder geschlossen und die meisten Kinder sind zu Hause. Obwohl es ab morgen Lockerungen des Lockdowns gibt, dürfen Schulen noch nicht wieder geöffnet werden. Der Schulbeginn wurde für Anfang September angekündigt.

d31b75b7-537f-68b7-318a-9c3c17a6a334.jpeg

 6fd47b41-3f31-ed46-1dca-2359b67a7540.jpeg

ad61f13b-0b34-0bee-820d-45acf9bb059a.jpeg

Love and Blessings from Uganda
Tanja Akena und Team
Jakobus 1.27

From Nobody to Somebody e.V.

Zurück zur Übersicht

Unser aktuelles Projekt


Community Grundschule mit Kindergarten in Got Apwoyo

Für dieses Projekt benötigen wir 12.000 Euro.

Mehr Informationen hier klicken!

 

Wer wir sind und was wir tun


Vision


"Ein reiner unbefleckter Gottesdienst vor Gott dem Vater ist der: Die Waisen und Witwen in ihrer Trübsal besuchen."
(Jak. 1:27)